Bilder sprechen Worte

Am Freitag, den 7. Juni, lädt das Kulturhaus Maihof zur Vernissage der Kunstausstellung von Nicolas Wittwer ein. Die Ausstellung verspricht ein einzigartiges Erlebnis, die mit offenem Herzen und Geist betrachtet werden sollte. Die Malereien sollen zum Nachdenken anregen und den Besuchern Raum für eigene Interpretationen bieten. Kunst sollte die Menschheit wachrütteln, hier bekommen Sie die ideale Gelegenheit dazu! Für die musikalische Umramung an der Vernissage, wird SAMUEL (bassdas.ch) an den Plattentellern, mit seinen jazzig groovigen Beats, sorgen.

Nicolas Wittwer, ein wahres Chamäleon in der regionalen und internationalen Kunstszene, ist bekannt für seine beeindruckenden Bildhauereien aus Stein, Holz und Bronze, die bereits in renommierten Galerien und Ausstellungen zu bewundern waren. Sein bekanntestes Werk in Küssnacht «Schattenzüge» sieht man in der Chlausjägergasse. Seine atemberaubenden Eiss- und Schnee Skulpturen, die er mit der Kettensäge in verschiedenen Ländern wie Kanada, Japan, Grönland und den USA geschaffen hat, sind ebenso bemerkenswert. Nicht zu vergessen sind seine fesselnden Malereien, die provozieren und zugleich die Schönheit in den Vordergrund stellen, um die Emotionen des Betrachters zu berühren, und um ihre Gefühlswelten zu stimulieren. Der Betrachter wird dazu angeregt, sich mit den Werken auseinanderzusetzen. Die Malereien, die er im Rahmen der Ausstellung präsentieren wird, werden zweifellos viele Worte im Betrachter hervorrufen: sei es provokant, kritisch, frech oder um einfach ehrlich zu sein. Es sind ZEITZEUGEN!

Zwischen zwei Welten

Heutzutage engagiert sich Wittwer als Kunstagoge und ist Mitgründer sowie Co-Präsident des Kulturhauses Maihof. Ist seit vielen Jahren in der Kulturkommission Küssnacht tätig. Seine Kreativität kennt keine Grenzen, und reicht bis in die Welt der elektronischen Musik, mit selbstgenerierten Geräuschen und mitreissenden Beats, die sowohl beruhigend als auch anregend sein können. Seit geraumer Zeit forscht und kreiert er mit dem Musiker AC13 unter dem Namen «meineKazZe» spannendes aus der Synthesizer und Drumcomputer Welt.

Bei der Finissage präsentiert Wittwer unter seinem Musikername naunZ zusammen mit seiner Maihof Teamkollegin und Co-Präsidentin Nadia Spanoghe Tattersall eine musikalische Performance. Das Duo «NaNi» rundet somit die Ausstellungssaison im Kulturhaus Maihof ab, bevor eine wohlverdiente Sommerpause einläutet, in der die Türen des Maihofs bis Anfang August geschlossen bleiben werden. Die Leidenschaft für Kunst und Musik hält die kreative Ader von Nicolas am Leben.

Die Vernissage zur Kunstausstellung «Bilder sprechen Worte» findet am Freitag, den 7. Juni, um 19:00 Uhr statt und endet mit der Finissage am Donnerstag, den 27. Juni, um 20:00 Uhr. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind mittwochs von 10:00 bis 14:00 Uhr und samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung unter info.kulturhausmaihof@gmail.com

Screenshot

ANMELDUNG KONZERTE: info.kulturhausmaihof@gmail.com